Trommsdorffstraße-Baustellenbilder

Trommsdorffstraße-Baustellen

Tr df-str Start.JPG

In der Trommsdorffstraße auf dem Grundstück Trommsdorffstraße 30 entstand zwischen 2009 und 2011 (im Grundriss) ein in Richtung Anger spitz zulaufendes Gebäude als Trapez oder auch Tortenstückchen genannt. Es ist auf einem Platz errichtet worden, den viele Erfurter noch als "wilden Parkplatz" kennen. Vom Bildungshaus St. Ursula werden zumindest einige Räume genutzt, um Gästen Seminare, Kurse und Tagungen anbieten zu können, unten hinter der geschlitzten Betonwand stehen Autos und der breite Durchgang führt zum Bildungshaus St. Ursula des Ursulinenklosters. Interessant ist auch, daß zwischen dem neuen und alten Gebäude ein Straßenschild "Pferdegasse" angebracht wurde, das inzwischen wieder entfert wurde. Inzwischen habe ich erfahren, daß es hier tatsächlich mal die Pferdegasse gab, es sich aber heute um eine Privatfläche handelt und deshalb dort von offizieller Seite kein Straßenschild angebracht wird. Um den Baufortschritt besser nachvollziehen zu können, gibt es Bilder in 3 Blöcken:

Trommsdorffstraße 30 Tiefbau und Fundamentarbeiten,

Trommsdorffstraße 30 von Norden,

Trommsdorffstraße 30 von Südost.

Im Jahr 2014 ließ die Adrian-Beratungsgesellschaft das Haus Trommsdorffstraße 4 sanieren, es ist das Eckhaus Trommsdorffstraße/Weißfrauengasse.



zurück zu Baustellen-Bilder