Peterskirche Kunst trifft Geschichte

Kunst trifft Geschichte

Am 22. Oktober 2014 veranstalteten der Erfurter Geschichtsverein und das Forum Konkrete Kunst eine Führung durch die Peterskirche.


PeterskircheAl.jpg
PetersbergFührung14.jpg

„Kunst trifft Geschichte“ – unter diesem Motto veranstalteten der Erfurter Geschichtsverein und der Förderverein des Forums Konkrete Kunst am 22. Oktober 2014 eine Führung durch die Peterskirche. Kenntnisreich und unterhaltsam nahmen sich Kunsthistoriker Tim Erthel vom Geschichtsverein und Susanne Knorr, Leiterin des Forums Konkrete Kunst, der Gruppe an.

Im Mittelpunkt standen zum einen neue Erkenntnisse zur Kunst- und Baugeschichte, etwa den von Tim Erthel nachgewiesenen einstigen Westtürmen der Kirche und interessanten mittelalterlichen Wandmalereien. Zum anderen bot Susanne Knorr für die Geschichtsfreunde eine einfühlsame Annäherung an die Besonderheiten der Konkreten Kunst. Dabei konnte man auch die vielfältigen spannungsreichen Bezüge zwischen historischem Bauwerk und moderner Kunst auf sich wirken lassen.

Auch die Defizite des baulichen Zustands waren ein Thema der Führung. So wurde es etwa allgemein bedauert, dass aus brandschutzrechtlichen Gründen seit einiger Zeit der eindrucksvolle große Raum im Obergeschoss nicht mehr für Veranstaltungen genutzt werden kann. Beide Vereine waren sich deshalb einig, die Bemühungen um eine Aufwertung des historischen Bauwerks und seines Umfeldes kräftig zu unterstützen. (Fotos: Alexander Raßloff, Hardy Eidam)

(Dr. Steffen Raßloff, Redakteur des Erfurter Geschichtsvereins)


Siehe auch: Erfurter Geschichtsverein, Initiative Peterskirche, Forum Konkrete Kunst