Juergen Valdeig Ausstellung 70

Malerisches Erfurt

Das Stadtmuseum Erfurt zeigt vom 27.03. bis 15.08.2021 die Ausstellung "Malerisches Erfurt - Jürgen Valdeig zum Siebzigsten".


Valdeig-Ausstellung-2021.JPG

Das reiche Schaffen des Malers Jürgen Valdeig spiegelt die Liebe zu seiner geschichtsträchtigen Heimatstadt Erfurt. Die Bilder spannen einen weiten Bogen vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Anlässlich seines 70. Geburtstages am 27. März 2021 bietet das Stadtmuseum Erfurt einen repräsentativen Querschnitt aus über fünf Jahrzehnten künstlerischer Beschäftigung mit der Stadthistorie. Dabei wird zumindest angedeutet, dass Valdeigs Blick durchaus über die Mittelaltermetropole und heutige Landeshauptstadt hinaus reicht – nicht nur weit ins Thüringer Land, sondern bis in die USA.

Die Stadt an der Gera rund um Dom und Krämerbrücke, ein schier unerschöpfliches Reservoir an Motiven, stand freilich immer im Mittelpunkt des freiberuflichen Malers und Verlegers. Gemeinsam mit dem Historiker Dr. Steffen Raßloff, wie Valdeig gebürtiger Erfurter und damit echte Puffbohne, hat er 2019 mit dem bereits zum Klassiker avancierten Buch Malerisches Erfurt eine Auswahl seiner Werke im Kontext der Stadtgeschichte veröffentlicht.


Lesetipp zur Ausstellung:

Jürgen Valdeig/Steffen Raßloff: Malerisches Erfurt. Eine Liebeserklärung in Aquarellen. Erfurt 2019.


Siehe auch: Jürgen Valdeig, Stadtmuseum Erfurt, Geschichte der Stadt Erfurt