Galgenberghang

Galgenberghang

Ortsteil: Johannesvorstadt



Bezeichnung seit:



vorherige Bezeichnung/en:



Bedeutung: Die Bezeichnung geht auf den etwa 220 Meter hohen Galgenberg nördlich der Ringelbergsiedlung zurück, der als spätmittelalterlicher Hinrichtungsplatz genutzt wurde. So hängte man hier im "tollen Jahr" 1510 den Ratsherrn Heinrich Kellner.