Farbengasse

Farbengasse

Ortsteil:

Altstadt


Bezeichnung seit:

1697


vorherige Bezeichnung/en:

1697: Farbengaaßen

1726: Aufm Rossmarkt in der Farbe

1826: Farbengasse


Bedeutung:

Die Gasse hat ihren Namen von dem Färberhaus am Walkstrom, das ursprünglich Gemeindeeigentum der Stadt Erfurt war. Die kurmainzische Herrschaft jedoch, die alles städtische Eigentum als herrschaftlichen Besitz ansah, veräußerte das Haus 1708 an den Schönfärber Peter Karthaus.