Falkenhäuser Weg

Falkenhäuser Weg

Ortsteil:

Hohenwinden


Bezeichnung seit:

1949


vorherige Bezeichnung/en:



Bedeutung:

Der Name kommt im 19. Jahrhundert als Bezeichnung für einen Feldweg vor, der nördlich der Ilversgehofener Flur in nordwestlicher Richtung zum Roten Berg verlief und im 18. Jahrhundert als Flurname "bey dem Falckenhause" oder "am Falckenhause" auftaucht. In den Verrechtsbüchern von 1753/1754 ist ebenfalls von einem "Falckenhauße" oder "Falcken Häußgen" die Rede. Es handelte sich dabei um ein einzelnes Haus, nicht um eine Wüstung, also ein untergegangenes Dorf Falkenhausen, wie lange Zeit angenommen wurde.