Elisabethstraße

Elisabethstraße

Ortsteil:

Brühlervorstadt


Bezeichnung seit:

1889


vorherige Bezeichnung/en:


Bedeutung:


Vermutlich benannt nach der heiligen Elisabeth, geboren 07.07.1207 in Pressburg (Ungarn), gestorben 17.11.1231 in Marburg; ungarische Königstochter, Landgräfin von Thüringen, Anhängerin des heiligen Franziskus.

Nach dem Tode ihres Gatten Ludwig IV., der 1227 bei der Einschiffung der Kreuzfahrer in Otranto (Italien) starb, weilte sie 1228 im Kloster der Weißfrauen, dem heutigen Ursulinenkloster in Erfurt. Von hier aus schrieb sie an Papst Gregor IX. und bat um Rat, ob ihr Weg der Entsagung im Dienste der Armen und Kranken richtig sei.