Dammweg

Dammweg

Ortsteil:

Brühlervorstadt


Bezeichnung seit: 1831


vorherige Bezeichnung/en:

1826: Nase


Bedeutung:

Der Dammweg bildete früher einen Damm zwischen der Hirschlache und dem Schwarzen Graben. Heute sind diese Wasserläufe verschwunden, der Graben wurde zugeschüttet, die Hirschlache floss bis 1970 in Röhren unterirdisch bis zum Venedig. Mit dem Bau des südlichen Juri-Gagarin-Ringes wurde der Einfluss am Dammweg, im Volksmund "Brille" genannt, verschlossen. Ein jahrhundertealter Wasserarm der Stadt hatte aufgehört zu existieren.

"Nase" hieß früher die vorspringende Ecke von Dammweg und Dalbergsweg.