Dahlienstraße

Dahlienstraße

Ortsteil:

Andreasvorstadt


Bezeichnung seit:

1963


vorherige Bezeichnung/en:

keine


Bedeutung:

Dieses Straße im so genannten Blumenviertel wurde nach der Dahlie benannt.

Bezug zu Erfurt: 1817 importierte Carl Platz, Inhaber der ältesten, 1756 von Jakob Platz gegründeten Handelsgärtnerei in Erfurt, aus Spanien und England die ersten roten Georginen (Dahlien), das Stück zu 14 Taler.

Um die Weiterzüchtung machten sich Erfurter Blumenzüchter, wie der Oberlandesgerichtsrat von Weißenborn und der Wachswarenfabrikant J. C. Schmidt besonders verdient.

Bereits 1843 wurde in Erfurt eine Georginen-Ausstellung gezeigt.