Borntalweg

Borntalweg

Ortsteil:

Altstadt und Andreasvorstadt


Bezeichnung seit:

1906


vorherige Bezeichnung/en:



Bedeutung:

Ursprünglich ein Flurname, der bereits 1456 Erwähnung findet.

Das Borntal ist eine fruchtbare Niederung im Westen der Stadt, in der von einigen Gärtnereien Blumen- und Saatzucht betrieben wurde und auch noch heute betrieben wird. Der Name der Niederung fand auch in einigen Neuzüchtungen Niederschlag, so zum beispiel bei der "Borntaler Schnittaster" und den "Borntaler Duft-Cyklamen".