Bonifaciusstraße

Bonifaciusstraße

Ortsteil:

Brühlervorstadt


Bezeichnung seit:



vorherige Bezeichnung/en:



Bedeutung:

Müsste eigentlich Bonifatiusstraße heißen.

Bonifatius, ursprünglich Winfried, geboren um 672 im Königreich Wessex (England), gestorben 05.06.754 Dokkum (Friesland); angelsächsischer Benediktiner und Missionar, "Apostel der Deutschen", dehnte seine Missionstätigkeit um 742 nach Thüringen aus und gründete das Bistum Erfurt, welches aber bereits 755 wieder aufgehoben und mit Mainz vereinigt wurde.

Der von Bonifatius 742 an Papst Zacharias II. geschriebene Brief, mit der Bitte, das von ihm gegründete Bistum zu bestätigen, ist die erste urkundliche Erwähnung der Stadt Erfurt.