Am Gelben Gut

Am Gelben Gut

Orts-/Stadtteil:

Ilversgehofen


Bezeichnung seit:

1912


vorherige Bezeichnung/en:

Neue Straße


Bedeutung:

Der Name der Straße erinnert an die dörfliche Vergangenheit Ilversgehofens. Das "Gelbe Gut", ursprünglich "Rotes Gut", vermutlich nach der Farbe der Gutsgebäude so genannt, ist schon zu Zeiten des Dreißigjährigen Krieges in Ilversgehofen nachweisbar.

Während der Belagerung Erfurts wurde es von französischen Truppen am 5. November 1813 vollständig niedergebrannt.

1850 wurde das Gelände von den Erben an einen Fabrikanten verkauft.