Abraham Scheidt

Abraham Scheidt

Kaufmann und Ratsherr? geboren gestorben 1611 in Erfurt

Sohn des Biereigen? Hans Scheidt (gestorben 1594) aus Erfurt.

1588 Bürger und Handelsmann. Unterbauherr? 1600, Brückenherr? 1605, Ungelder? 1610.

Verheiratet 1588 mit Anna Funcke, Tochter des Hans Funcke d.J., die am 11.09.1608 auf dem Kirchhof der Predigerkirche beigesetzt wird.

1609 heiratet er Catharina Hagenitt aus Valasin in Brabant, Witwe des Gerlach Blanckenstein (begraben am 18.04.1606) aus Wesel, Handelsmann in Erfurt (Haus Zum Adam und Eva) am Fischmarkt? 12. Catharina war die Tochter des Peter Hagener (Hagenitt, Hagenaw, ursprünglich du Fay), der als Glaubensflüchtling nach Frankfurt/Main und dann nach Erfurt kam. Catharina wurde am 04.03.1610, wie auch ein Jahr später Abraham Scheidt, auf dem Kirchhof der Predigerkirche begraben.

Kinder:

Hieronymus Scheidt.

Abraham Scheidt, getauft am 08.12.1596 in der Michaeliskirche?, besaß 1645 ein Gut in Meckfeld, dessen Verwalter David Reinboth war.

Anna Scheidt, geboren am 12.02.1601, verheiratet mit Georg Gabler.