Terra X Erfurt

Version vom 22. Mai 2015, 13:13 Uhr von SteffenRassloff (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „= Erfurt bei Terra X "Deutschland von oben"= '''Terra-X wirbt für Erfurt von oben''' Das ZDF geht in die Vogelperspektive und zeigt Domplatz, Krämerbrücke un…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Erfurt bei Terra X "Deutschland von oben"

Terra-X wirbt für Erfurt von oben

Das ZDF geht in die Vogelperspektive und zeigt Domplatz, Krämerbrücke und mehr. Redakteur Martin Moll kommentiert die Sendung.

Rund 3,8 Millionen Zuschauer saßen bei der vergangenen Terra-X-Folge von „Deutschland von oben“ vorm Fernseher. 3,8 Millionen Zuschauer bekamen somit attraktive Erfurt-Werbung als Abendprogramm serviert. Denn die Blicke aus der Vogelperspektive auf Domplatz-Rummel, Krämerbrücken-Idyll und auf die Zitadelle Petersberg waren vom Feinsten. Dazu gab‘s eine attraktive Reise von der Steinzeit durchs Mittelalter bis ins Heute – in nur wenigen Minuten. Fachliches Know-how fand das ZDF-Team schon vor Monaten bei Hardy Eidam im Stadtmuseum und beim Historiker Dr. Steffen Raßloff. Ganz offenbar inspirierte auch der Museumsfilm zur Stadtentwicklung die Leute vom Fernsehen. Überzeugen Sie sich selbst! Wer den Terra-X-Beitrag verpasst hat, findet ihn online in der ZDF-Mediathek. Sehenswert ist die ganze Sendung, aber besonders interessant wird‘s ab Minute 27:40.

> Originalbeitrag in der TLZ