Serie Denkmale in Erfurt

Denkmale in Erfurt

Ausgewählte Beiträge aus der Thüringer Allgemeine von Dr. Steffen Raßloff (2011/12)


Erfurter Denkmale

Lutherdenkmali.jpg

Erfurt besitzt eine vielgestaltige Denkmallandschaft. Vom Standbild à la Luther über diverse Denkmalbrunnen bis hin zum wuchtigen Bismarckturm reicht das Spektrum. Hinzu kommen moderne Installationen wie das Deserteurs-Denkmal sowie viele kleinere Büsten, Schrifttafeln und Gedenksteine.

Denkmale würdigen aber nicht nur historische Personen und Ereignisse. Sie spiegeln auch Selbstverständnis und Kunstgeschmack ihrer Entstehungszeit sowie deren Wandel. Der spätere Umgang mit ihnen verweist auf politische Umbruchprozesse.

Oft entzündeten sich um sie heftige Kontroversen, wie zuletzt um die Leuchtschrift auf dem Erfurter Hof. Unsere Denkmale sind damit Zeugen der Geschichte und Gegenwart. Sie zum sprechen zu bringen, hat sich die TA-Serie zum Ziel gesetzt.

Hier die Links zu den einzelnen Denkmalen:


Aufbauhelfer auf der iga

Erthal Obelisk auf dem Domplatz

Willy Brandt Leuchtschrift auf dem Erfurter Hof

Lutherdenkmal auf dem Anger

Deserteursdenkmal am Petersberg

Christian Reichart Denkmal

Juri Gagarin Denkmal am Ring

Burenhaus in der Bahnhofstraße

Gedenktafel am Kaisersaal

Gedenktafel Schutzhaftlager in der Feldstraße

Meister Eckhart Denkmal Predigerkirche

Theo Neubauer Denkmal Universität

Johann Bartholomäus Trommsdorff Gedenktafel

Bismarckturm im Steiger

Alter Angerbrunnen

Adam Ries Denkmal

Lutherstein bei Stotternheim

Kriegerdenkmal am Hirschgarten

Karl Herrmann Denkmal

Gustav Adolf Denkmal

Gedenktafel Kriegsopfer Gispersleben

Richard Breslau Denkmal

Buchenwaldblick auf dem egapark

Ernst Benary Denkmal

Kaiser Wilhelm Denkmal

Römer auf dem Fischmarkt

Till Eulenspiegel Denkmal