Luftaufnahmen Erfurt Lothar Willmann

Version vom 4. Januar 2022, 08:47 Uhr von Erfurter (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Luftaufnahmen von Erfurt

Das Leibniz-Institut für Länderkunde Leipzig macht 400 historische Luftaufnahmen Erfurts von Lothar Willmann zugänglich.


IfL-Willmann-1975.jpg

Das Leibniz-Institut für Länderkunde Leipzig hat vor einigen Jahren die Luftbildsammlung von Lothar Willmann übernommen. Willmann fotografierte als Journalist und Reisereporter Städte und Dörfer Ostdeutschlands von 1960 bis 1999 aus Flugzeug und Hubschrauber. Das IfL hat den umfangreichen Erfurt-Bestand von knapp 400 Luftaufnahmen nunmehr erschlossen. Neben der klassischen Katalogisierung wurden diese mit hochwertiger Reprotechnik digitalisiert und im Onlinekatalog präsentiert.

Willmann hat viele Fotos der Erfurter Neubaugebiete gemacht, aber auch einen Fokus auf die historische Altstadt gelegt (siehe Abb., IfL). Einige Aufnahmen sind farbig, die meisten schwarz-weiß, wobei die Qualität etwas schwankt. Man kann in den Katalogaufnahmen zur besseren Orientierung unter "Details" den Link mit der Bezeichnung "Kartenansicht OpenStreetMap" anklicken und findet dort eine grobe Verortung des gemachten Fotos auf einer Onlinekarte.

Dem IfL ist es wichtig, dass geschichtlich interessierte Institutionen und Vereine über die Existenz der Willmann-Fotografien in Kenntnis gesetzt werden und diese für ihre Arbeit nutzen können. Hierzu wurde auch der Erfurter Geschichtsverein kontaktiert, der auf die Datenbank als wichtigen Quellenfundus zur Erfurter Stadtgeschichte gerne verweist. Die Rechte für den Bestand liegen beim IfL, das immer offen für eine Kooperation ist.


> Link auf den IfL-Fotokatalog