geaendert am 22. Dezember 2015 um 09:28 ••• 1.022 Aufrufe

Veranstaltungen des Erfurter Geschichtsvereins 2015

Aus Erfurt-web.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Veranstaltungen des Erfurter Geschichtsvereins 2015

Der traditionsreiche Verein für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt führt eine Reihe von Veranstaltungen durch, darunter die monatlichen wissenschaftlichen Montagsvorträge und geselligen Geschichtskränzchen sowie eine jährliche Fachtagung und Exkursionen.

Öffentliche Fachtagung

25. April 2015 um 10.00 Uhr im Festsaal des Erfurter Rathauses


150 Jahre Stadtarchiv Erfurt

Dr. Bernhard Post (Weimar): Bewahrer kulturellen Erbes, Dokumentation von Verwaltungshandeln und das „Recht auf Vergessen“ - Die Aufgabe der Archivare im Informationszeitalter

Dr. Antje Bauer (Erfurt): Vom Urkundenrepertorium zum Onlinefindbuch. 150 Jahre Stadtarchiv Erfurt

Moderation: Prof. Dr. Karl Heinemeyer

Zu Beginn der Veranstaltung wird Band 76 (2015) der Mitteilungen des Vereins für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt durch Redakteur Dr. Steffen Raßloff vorgestellt.

Im Anschluss sind Sie eingeladen, an der Eröffnung der Ausstellung „Erfurt und seine Archive“ in den Räumen des Alten Archivs im Rathaus teilzunehmen.


14.00-16.00 Uhr Mitgliederversammlung im Rathausfestsaal

Montagsvorträge

jeweils 19.30 Uhr im Stadtmuseum (Johannesstraße 169)


26. Januar: Thomas von Taschitzki: Ferdinand Bellermann 1814-1889 – Leben und Werk des Landschaftsmalers aus Erfurt im Spiegel neu aufgefundener Dokumente

23. Februar: Dr. Rainer Müller: Renaissanceepitaphien in Erfurt. Zur Gestalt und Funktion nachreformatorischer Grabdenkmäler

23. März: Gudrun Noll-Reinhardt: Die Erfurter Brakteaten der Mainzer Erzbischöfe

18. Mai: Hans-Jörg Vockrodt: Hermann Kickton - ein Erfurter Bauingenieur der Gründerzeit

22. Juni: Dr. Marita Genesis: „bei dem Rabensteyn lebendig begraben“ – Archäologie unter dem Galgen. Archäologischer Nachweis mittelalterlicher und neuzeitlicher Strafjustiz am Beispiel der Richtplätze Erfurt und Alkersleben

28. September: Christian Misch: 900 Jahre Holzbau in Erfurt (Ort: Rathausfestsaal, Gemeinschaftsveranstaltung mit der Volkshochschule Erfurt)

26. Oktober: Rolf-Torsten Heinrich: Kurmainzische Spuren in Erfurt unter wappenkundlichen Aspekten

23. November: Dr. Karin Sczech: Ergebnisse der archäologischen Untersuchungen in Erfurt 2015 (Ort: Rathausfestsaal, Gemeinschaftsveranstaltung mit der Volkshochschule Erfurt)

Geschichtskränzchen

jeweils 17.00 Uhr in der Gaststätte "Louisiana" (Futterstraße)


12. Januar Michael Klehm: Brücken - Mühlen - Kirchen am Breitsrom, Teil 1: Vom Oberlauf bis zur Krämerbrücke

9. Februar Erfurt und der 1. Weltkrieg in Bildern von Wilhelm Gundermann: Führung durch die Ausstellung im Stadtarchiv Erfurt mit Dr. Antje Bauer, ACHTUNG: NACHHOLTERMIN: 13. April 2015!

9. März Dr. Ilsabe Schalldach: Die Familie Hildebrand von Willrode – Stifter für die Predigerkirche?

13. April NACHOLTERMIN vom 9. Februar (s.o.)

11. Mai Dr. Thomas Nitz: Archivalische Funde zum historischen Bauwesen und zu Baustreitigkeiten in Erfurt

8. Juni 2015 Prof. Dr. Karl Heinemeyer: Ein Baustopp in Erfurt vor 500 Jahren

14. September Dr. Falko Bornschein: Entdeckungstour im Erfurter Dom: Das Christopherusgemälde (Ort: Mariendom, Treffpunkt: Triangelportal, Fern- oder Opernglas mitbringen!)

12. Oktober Gerthard Herz: Feuergassen im alten Erfurt

9. November Karsten Grobe: Die Besonderheiten der Zitadelle Petersberg in Erfurt gegenüber anderen, zeitgleich errichteten deutschen und europäischen Festungsanlagen

14. Dezember Monika und Hanns-Georg Waldheim: Auf Entdeckungstour in Erfurt (Ort: Stadt- und Regionalbibliothek, Domplatz 1)

Altstadtgespräch

Montag, 7. September, 19.00 Uhr im Rathausfestsaal

Der Hof zum Güldenen Krönbacken - Von der schlafenden Schönheit zum Geschichtsportal

Frühjahrsexkursion Goethe- und Schiller-Archiv Weimar 7. März 2015

In diesem Jahr führt diese in das Goethe- und Schiller-Archiv Weimar. Es ist das älteste Literaturarchiv Deutschlands und verwahrt 130 Nachlässe von Schriftstellern, Gelehrten, Philosophen, Komponisten und bildenden Künstlern, Archive von Verlagen u. a., sowie eine Autographensammlung. Das Gebäude wurde in den letzten Jahren aufwändig saniert und modernisiert. Dieses und die Bestände werden uns in einer Führung durch Dr. Manfred Koltes vorgestellt.

Die kleine Exkursion findet am 7. März 2015 statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem Gebäude in der Hans-Wahl-Straße 4 in Weimar. Die An- und Abreise liegt in eigener Verantwortung. Anmeldungen bitte bis zum 25.02.2015 in der Geschäftsstelle. Auf Ihre Teilnahme freut sich Monika Waldheim.

Exkursion

Die Exkursion am 22. August 2015 führt nach Bad Lauchstädt mit dem Goethe-Theater und nach Beichlingen. Abfahrt ist um 8.00 Uhr am Busparkplatz Domplatz, Anmeldungen sind im Stadtmuseum möglich (Di.-So. 10.00-18.00 Uhr).

Synagogenabend und weitere Veranstaltungen

Die Termine der vom Geschichtsverein mitveranstalteten Reihe finden sich unter: Erfurter Synagogenabend

Geschichtsinteressierte seien auch auf die COLLEGIUM MAIUS ABENDE im einstigen Hauptgebäude der Erfurter Universität hingewiesen.


(Redaktion: Dr. Steffen Raßloff)


Zur Homepage des Erfurter Geschichtsvereins und den aktuellen Veranstaltungen