geaendert am 2. Januar 2015 um 10:59 ••• 1.733 Aufrufe

Veranstaltungen des Erfurter Geschichtsvereins 2014

Aus Erfurt-web.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Veranstaltungen des Erfurter Geschichtsvereins 2014

Der traditionsreiche Verein für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt führt eine Reihe von Veranstaltungen durch, darunter die monatlichen wissenschaftlichen Montagsvorträge und geselligen Geschichtskränzchen sowie eine jährliche Fachtagung und Exkursionen.

Öffentliche Fachtagung

5. April 2014 um 10.00 Uhr im Festsaal des Erfurter Rathauses

350 Jahre "Mainzer Reduktion" 1664

Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Mainzer Altertumsverein


PD Dr. Bettina Braun (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)

Städtische Freiheit versus landesherrliche Autorität: die Reduktion von Erfurt 1664

PD Dr. Ulman Weiß (Universität Erfurt)

Die sogenannte "Reduction" im Jahre 1664


Die Veranstaltung wird moderiert von Prof. Dr. Karl Heinemeyer.


14.00 Uhr Mitgliederversammlung

Montagsvorträge

jeweils 19.30 Uhr im Stadtmuseum (Johannesstraße 169)


27. Januar 2014 Martin Tulaszewski: Der Erfurter Pfaffensturm von 1521

24. Februar 2014 Dr. Barbara Perlich-Nitz: Haus zum „güldenen Krönbacken“ – mittelalterliche Wohnbebauung in der Erfurter Michaelisstraße

24. März 2014 Gudrun Noll: Aus dem Fundus des Erfurter Stadtmuseums - Tonpfeifenimporte

26. Mai 2014 Dr. Steffen Raßloff: Vom Augusterlebnis 1914 zur Novemberrevolution 1918 – Erfurt im Ersten Weltkrieg

23. Juni 2014 (Stadt- und Regionalbibliothek, Domplatz 1!) Christian Misch: Ergebnisse der bauhistorischen Untersuchungen in Erfurt 2013/14

22. September 2014 Bernd Könnig: Unterlagen zur preußischen Festungsgeschichte des Petersbergs 1816-1870

27. Oktober 2014 Antje Bauer: Die Unterlagen des Referates Staatliches Eigentum 1950-1989 - ein interessanter Aktenbestand im Stadtarchiv Erfurt

24. November 2014 (Stadt- und Regionalbibliothek, Domplatz 1!) Karin Sczech: Ergebnisse der archäologischen Untersuchungen in Erfurt 2014

Geschichtskränzchen

jeweils 17.00 Uhr in der Gaststätte "Louisiana" (Futterstraße)


13. Januar 2014 Michael Klehm: Die Erfurter Synagogenbauten vom 11. bis zum 20. Jahrhundert

10. Februar 2014 Karsten Grobe: Die letzten Monate der französischen Herrschaft in Erfurt vom Oktober1813 bis Mai 1814

10. März 2014 Dr. Antje Bauer: "verliebt - verlobt - verheiratet - geschieden - ausgewandert - oder dageblieben ... Familiengeschichte(n) im Archiv". Führung durch die Ausstellung im Stadtarchiv Erfurt, Gotthardtstraße 21

12. Mai 2014 Dr. Thomas Nitz: Der letzte Mönch des Predigerklosters Jacob Schoppe

16. Juni 2014 Prof. Dr. Karl Heinemeyer: Maut auf Thüringens Straßen vor 500 Jahren - Zum Erfurter Geleit im 15. und 16. Jahrhundert

8. September 2014 Dr. Falko Bornschein: Mittelalterliche Reliquiare am Erfurter Dom

13. Oktober 2014 Tim Erthel: Neue Erkenntnisse zur mittelalterlichen Gestalt des Erfurter Neuwerksklosters

10. November 2014 Manfred Krieg: Erfurt und die frühe Luftfahrt

8. Dezember 2014, Treffpunkt Wigbertikirche, Regierungsstraße! Zum 70. Jahrestag der Zerstörung der Barfüßerkiche — Karsten Grobe führt durch den Luftschutzkeller im Wigbertikloster

Führung

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 18.00 Uhr, Peterskirche

Kunst trifft Geschichte. Führung durch die Peterskirche mit Susanne Knorr und Tim Erthel

Gemeinschaftsveranstaltung des Forums Konkrete Kunst und des Geschichtsvereins

Altstadtgespräch

8. September 2014, 19.30 Uhr im Rathausfestsaal

Um die Altstadt herum - Die alte Erfurter Stadtmauer

Vorträge von Christian Misch und Prof. Dr. Alexander Thumfart, Moderation Dr. Thomas Nitz

Buchpräsentation

3. März 2014, 18.00 Uhr im Stadtmuseum (Johannesstraße 169)

Friedhelm Tromm: Die Erfurter Chronik des Johannes Wellendorf (um 1590)

Gemeinschaftsveranstaltung des Geschichtsvereins und der Historischen Kommission für Thüringen

An diesem Abend wird einmalig auch die originale Chronik durch das Stadtarchiv Erfurt präsentiert.

Frühjahrsexkursion Hauptstaatsarchiv Weimar

In Weimar ist das Thüringische Hauptstaatsarchiv beheimatet. Die Bestände sind auf zwei Standorte aufgeteilt: Im Gebäude am Beethovenplatz befinden sich die Bestände bis 1920, vorrangig die ernestinischen Bestände und die des Großherzogtums Sachsen-Weimar-Eisenach. Der Marstall, Marstallstraße 2, beherbergt die Bestände ab 1920 zu Themen wie: Land Thüringen 1920–1952, SBZ/DDR 1945–1990, Bezirk Erfurt, Freistaat Thüringen ab 1990. Im Marstall wird der interessierte Heimatforscher also zum Thema Erfurt fündig werden.

Die kleine Frühjahrsexkursion findet am 8. März 2014 statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem Gebäude, Marstallstraße 2, in Weimar. Für An- und Abreise sorgt jeder selbst. Um Anmeldung in der Geschäftsstelle des Vereins wird gebeten.

Exkursion

Die Exkursion führt am 23. August 2014 nach Nordhausen und in die KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora. Anmeldungen sind im Stadtmuseum während der Öffnungszeiten (Di.-So. 10.00-18.00 Uhr) möglich.

Synagogenabend und weitere Veranstaltungen

Die Termine der vom Geschichtsverein mitveranstalteten Reihe finden sich unter: Erfurter Synagogenabend

Geschichtsinteressierte seien auch auf die COLLEGIUM MAIUS ABENDE im einstigen Hauptgebäude der Erfurter Universität hingewiesen.


(Redaktion: Dr. Steffen Raßloff)


Zur Homepage des Erfurter Geschichtsvereins und den aktuellen Veranstaltungen