geaendert am 2. Dezember 2014 um 16:40 ••• 10.372 Aufrufe

Veranstaltungen des Erfurter Geschichtsvereins 2010

Aus Erfurt-web.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Veranstaltungen des Erfurter Geschichtsvereins 2010

Vortrag

Donnerstag, 4. Februar 2010, 18.00 Uhr im Hörsaal 4, Lehrgebäude 1 (Eingang Audimax) der Universität Erfurt, Nordhäuser Str. 63

Robert Gramsch: Erfurt - Die älteste Universität Deutschlands? Neue Forschungen zum Gründungsprivileg von 1379

Moderation: Dr. Steffen Raßloff (Stellv. Vorsitzender des Geschichtsvereins), Grußwort: Prof. Dr. Kai Brodersen (Präsident der Universität Erfurt)

Öffentliche Fachtagung

24. April 2010 9.30 Uhr im Festsaal des Erfurter Rathauses

Universitätsleben zur Lutherzeit

Dr. Klaus-Bernward Springer: Luther als Student und studentisches Leben in Erfurt im Spätmittelalter und zu Beginn des 16. Jahrhunderts

Dr. Thomas Nitz: Die Bauten der Erfurter Universität bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts

Moderation: Dr. Steffen Raßloff


14.00 Uhr Mitgliederversammlung

Altstadtgespräch

6. September 2010, 19.00 Uhr Rathausfestsaal

Das Gebäude der ehemaligen Druckerei Fortschritt und die Johannesstraße

Montagsvorträge

jeweils 19.30 Uhr in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge (An der Stadtmünze 4/5)

25. Januar Prof. Dr. Stefan Selzer: Erfurt und Toulouse: Gemeinsamkeiten und Unterschiede zweier "Waidstädte" im Europa des Mittelalters

22. Februar Sebastian Nickel: Erfurter und Thüringer Männergesangsvereine im 19. Jahrhundert

22. März Dr. Brigitte Pfeil: "... doctor in medicina" Neues zum fachlichen Profil des Arztes Amplonius Ratingh de Berka (Bericht aus dem Forschungsprojekt "Erschließung der Codices Amploniani")

31. Mai Dr. Steffen Raßloff: Der Diplomat und Völkerkundler Wilhelm Knappe. Zum 100. Todestag eines "verlorenen Sohnes" der Stadt

28. Juni Hardy Eidam: "Die Herren machen das selber, daß ihnen der arme Mann feyndt wird." Die Reformation als soziale Bewegung?

27. September Dr. Annegret Schüle: Das Projekt Forschungs- und Begegnungsstätte Topf & Söhne. Ort historischer Bildung, Forschung und Begegnung (Achtung: die geplante Geländebesichtigung muss aus technischen Gründen entfallen)

25. Oktober Holger Berg, M.A.: Der Koch als Kosmograph - Leben und Werk des Samuel Fritz (1610-1683). Eine Einführung anlässlich seines 400. Geburtstages

22. November Dr. Karin Sczech: Neueste Ergebnisse der archäologischen Forschung in und um Erfurt (in der Stadtbibliothek am Domplatz)

Geschichtskränzchen

jeweils 17.00 Uhr in der Gaststätte "Louisiana" (Futterstraße)

11. Januar 2010 Dr. Marina Moritz: Ein besonderes Jahr. Thüringen: Mai 1989/Mai 1990 Führung durch die aktuelle Ausstellung im Volkskundemuseum

8. Februar 2010 Karl-Heinz Meißner: Was und wie und warum nach Auskunft von Abrechnungen um 1600 an der Reglerkirche gebaut wurde

8. März 2010 Hans Silberschlag: Die Not mit der Notdurft: Kleine Historie des Abortes und Entsorgungsprobleme im Mittelalter

12. April 2010 Michael Klehm: Die Krämerbrücke - ein einmaliges Bauensemble, vorgestellt in Bildern, Plänen und einem historischen Filmbeitrag

10. Mai 2010 Helga Brück: Ein Pabst kehrt zurück: Paul Pabst (1854 – 1897), Pianist und Komponist, ein verlorener deutscher Musiker, verwurzelt in Erfurt

14. Juni 2010 Waltraud Rüdinger-Wittler: Der Erfurter Gartenbau vor 100 Jahren

13. September 2010 Dr. Mark Escherich: Erfurts nicht gebaute Kirchen

11. Oktober 2010 Ingrid Sturm: Eine seltsame Begebenheit aus Werningsleben berichtet eine Druckschrift von 1563

8. November 2010 Dr. Antje Bauer: Interessante Quellen aus dem Stadtarchiv Erfurt

13. Dezember 2010 Tim Erthel: Johannes Gerhardi alias Starcke - ein Erfurter Geistlicher und Domorganist des 15. Jahrhunderts

Erfurter Synagogenabend

Der Erfurter Synagogenabend findet jeweils Dienstags um 19.30 Uhr in der Alten Synagoge (Waagegasse 8) statt. Für die Vorträge erfolgen in Zusammenarbeit mit dem Geschichtsverein, die Konzertreihe organisiert das Musikgymnasium Schloss Belvedere Weimar.

12. Januar 2010 "Flauto Dolce", Musik aus 5 Jahrhunderten für 5 Spieler und 14 Blockflöten von Sopranino bis Großbass.

2. Februar 2010 Prof. Dr. Andreas Gotzmann: "Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr" Jüdische Religion heute in Deutschland

2. März 2010 "Meine Sprache versteht man durch die ganze Welt", Kammermusik von Joseph Haydn

13. April 2010 Dr. Michael Ludscheidt: Die Erfurter jüdischen Schriften

4. Mai 2010 "Vielsaitige Saitenspiele", Musik für Harfe und ...

1. Juni 2010 Dr. Thomas Nitz: Die Alte Synagoge und das jüdische Viertel in Erfurt (muss leider ausfallen!)

7. September 2010 "Musikgeschichten auf 12 Saiten", Solo- und Kammermusik für Gitarre

5. Oktober 2010 Dr. Steffen Raßloff: Antisemitismus in Erfurt und Thüringen

2. November 2010 Solo- und Kammermusik für Streicher und Holzbläser

7. Dezember 2010 PD Dr. Martha Keil: "Judenbürger, Pestopfer, Rechtsgelehrte: Die jüdische Gemeinde im Mittelalter"

Exkursion

21. August 2010, Creuzburg/Werra und Treffurt

8.00 Uhr Abfahrt Busparkplatz Domplatz

9.30 Uhr Kurzer Halt an der Liboriuskapelle, kleiner Stadtrundgang zur Burg, Besichtigung der Creuzburg (Fahrt mit dem Bus zur Burg ohne Stadtrundgang möglich)

12.30 Uhr Mittagessen in der Gaststätte "Alte Posthalterei"

14.00 Uhr Weiterfahrt nach Treffurt

15.00 Uhr Stadtführung in Treffurt mit Besichtigung der romanischen Kirche St. Bonifatius

18.30 Uhr Rückfahrt ab Treffurt, Ankunft in Erfurt 20.00 Uhr

Anmeldung im Stadtmuseum in der Johannesstraße oder per Telefon möglich (0361/6555644)


Zur Homepage des Erfurter Geschichtsvereins und den aktuellen Veranstaltungen