geaendert am 2. Dezember 2014 um 16:41 ••• 4.317 Aufrufe

Veranstaltungen des Erfurter Geschichtsvereins 2008

Aus Erfurt-web.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Veranstaltungen des Erfurter Geschichtsvereins 2008

ÖFFENTLICHE FACHTAGUNG

Samstag, 19. April 2008 von 9.30 bis 12.00 Uhr im Rathausfestsaal

Der Erfurter Fürstenkongress 1808

Referenten: Dr. Horst Moritz, Dr. Reiner Praß, Moderation: Dr. Steffen Raßloff

14.00 - 16.00 Uhr Mitgliederversammlung


ERFURTER SYNAGOGENABEND

18. November 2008, 19.30 Uhr in der Alten Synagoge, Waagegasse 8

"Ich kam als wohlhabender Mensch nach Erfurt und ging als ausgeplünderter Jude davon." Schicksale 1933-1945

Einführung und Moderation: Dr. Steffen Raßloff

Der Erfurter Synagogenabend ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von Alte Synagoge Erfurtext. link, Erfurter Geschichtsverein und Landeszentrale für politische Bildung Thüringenext. link


BUCHPRÄSENTATIONEN

Montag, 21.4.2008, 19.30 Uhr, Stadtbibliothek am Domplatz Helga Brück: Von der Apfelstädt und der Gera zum Missouri. 500 Jahre Thüringer Musikerfamilie Bach. Band 7 der Schriften des Vereins für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt. (Gemeinschaftsveranstaltung des Geschichtsvereins und der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt in der Reihe "Auf heimatlichen Wegen")

Dienstag, 22.4.2008, 18.00 Uhr, Kaisersaal, Futterstraße 15/16 Steffen Raßloff und Ulrich Seidel: Der Erfurter Kaisersaal. (Sutton Verlag Erfurt)


MONTAGSVORTRÄGE

jeweils um 19.30 Uhr in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge (An der Stadtmünze 4/5)

28. Januar Dr. Matthias Deutsch: Historische Hochwasser und historischer Hochwasserschutz in Thüringen (1700-1950) – ein Rückblick

25. Februar Dr. Horst Moritz: Erfurter Handwerk in der Industrialisierung 1848 - 1914

31. März Christian Misch: Mittelalterliche Ständerbauten in Erfurt

26. Mai Marcus Sonntag, M.A.: DDR-Strafvollzug und Haftlager im Bezirk Erfurt

23. Juni Ulla Heise: Zu Gast. 4000 Jahre Gastgewerbe (Vortrag zur Sonderausstellung im Stadtmuseum)

22. September Dr. Reinhold Ruf: Juden und Christen in Erfurt während des 14. und 15. Jahrhunderts. Unfreiheiten und Freiheiten in einer mitteleuropäischen Großstadt (ausgefallen)

27. Oktober Dr. Steffen Raßloff: Willi Münzenberg und Erfurt. Die Anfänge des "roten Propaganda-Zaren"

24. November (in der Stadtbibliothek am Domplatz) Dr. Karin Sczech: Neueste Ergebnisse der archäologischen Forschung in und um Erfurt


GESCHICHTSKRÄNZCHEN

jeweils um 17.00 Uhr in der Gaststätte des Volkskundemuseums (Juri-Gagarin-Ring 140a)

14. Januar Eberhardt Menzel: Einblicke in die Innenraumkultur Erfurter Villen (DIA-Vortrag)

11. Februar Michael Klehm: Erfurter Wasserläufe, Teil 4: Der Walkstrom

10. März Rüdiger Banse: Berührungspunkte zwischen Erfurt und den Niederlanden

14. April Hans Silberschlag: Die abenteuerliche Reise des Hieronymus Scheidt: In 353 Tagen im Jahre 1614 von Erfurt nach Jerusalem und zurück

9. Juni (im Stadtmuseum, Johannesstraße 169) Erfurter Gastlichkeit: Führung durch die Ausstellung im Stadtmuseum

8. September Helga Brück: Die Sinnhold-Chronik

13. Oktober Ruth und Eberhard Menzel: "Wenn jede Stadt ein Haus Hess hätte, so wäre es besser um die Kunst in Deutschland bestellt"

10. November Gerd Schöneburg: Fachwerkbauten in Erfurt

8. Dezember Harald Baum: Führung durch die Ausstellung "Provinzbilder" im Stadtmuseum


Zur Homepage des Erfurter Geschichtsvereins und den aktuellen Veranstaltungen