Trümmerfenster

Trümmerfenster

Fenster in der Predigerkirche.jpg

Die Trümmerfenster der Predigerkirche in Erfurt sind einmalig in Deutschland.

1949 - 1950 schuf der Erfurter Heinz Hayna die vier Trümmerfenster der Predigerkirche. Ihren Namen haben die Trümmerfenster daher, weil sie aus den Scherben der durch den 2. Weltkrieg zerstörten Originalfenster der Predigerkirche entstanden.

Ein Zusammensetzen der Fenster war nach den Wirren des Krieges nicht mehr möglich. Tausende farbige Scherben wurden zusammengesetzt. An einigen Stellen erkennt man immer noch Teile der alten Muster und Buchstaben.