Allerheiligenstraße06

Nach dendrochronologischen Untersuchungen der Unterzüge, Stützen und Sattelhölzer eher um 1556