Veranstaltungen des Erfurter Geschichtsvereins

Veranstaltungen des Erfurter Geschichtsvereins 2022

Der traditionsreiche Verein für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt führt eine Reihe von Veranstaltungen durch, darunter die monatlichen wissenschaftlichen Montagsvorträge und geselligen Geschichtskränzchen sowie eine jährliche Fachtagung und Exkursionen.

Das Stattfinden aller Veranstaltungen und die Formalitäten der Teilnahme hängen von der aktuellen Pandemielage ab.

Öffentliche Fachtagung "900 Jahre Barbarossa"

Samstag 9. April 2022 um 10.00 Uhr Kaufmannskirche

Prof. Dr. Ferdinand Opll (Wien): Friedrich Barbarossa (1122–1190). Mensch – Herrscher – historische Persönlichkeit

Prof. Dr. Karl Heinemeyer (Erfurt): Barbarossa und Erfurt

(Siehe auch: Jubiläum 900 Jahre Barbarossa)

Zu Beginn wird von Redakteur Dr. Steffen Raßloff Band 83 der Mitteilungen des Vereins für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt vorgestellt.

Mitgliederversammlung

Samstag 9. April um 14.00 Uhr Kaufmannskirche

Montagsvorträge

28. Februar: Tanja Ahnert: Joseph Maria von Radowitz und die Erfurter Union (Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Verein für Thüringische Geschichte); Veranstaltungsort: 19.30 Uhr im Augustinerkloster

??. März (Nachholveranstaltung): Dr. Christian Tannhäuser: Stadtarchäologischer Bericht 2021; Veranstaltungsort noch unklar

28. März: Buchpräsentation: Band 6 der Erfurter Studien zur Kunst- und Baugeschichte: Dr. Clemens Peterseim: Die Erfurter Altstadt im 19. Jahrhundert – Architektur und Denkmalpflege unter Preußen. Mit einem Vortrag des Autors zur Baugeschichte des Erfurter Angers im Kaiserreich (Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Verein Erfurter Studien zur Kunst- und Baugeschichte); Veranstaltungsort: noch unklar

23. Mai: Buchpräsentation: aktueller Band der Jakobusstudien (Deutsche St. Jakobus-Gesellschaft) und Vortrag Dr. Rainer Müller/Dr. Martin Sladeczek: Zur mittelalterlichen Reliquienverehrung auf dem Erfurter Domberg; Veranstaltungsort: 19.30 Uhr im Augustinerkloster

27. Juni: Aylin Seeboth: Hölzerne Tonnengewölbe Mitteldeutschlands: Nutzung und Qualitäten einer übersehenen Gewölbeform; Veranstaltungsort: 19.30 Uhr im Augustinerkloster

Geschichtskränzchen

Die Teilnehmeranzahl begrenzt, daher ist eine Voranmeldung nötig: erfurter-geschichtsverein@gmx.de bzw. Tel.: 0179/3611554

14. Februar, 17.00 Uhr, Dr. Maria Stürzebecher und Dr. Karin Sczech, Rundgang durch das Jüdische Quartier entlang der Ausstellung „Inter Judeos“, Treffpunkt: Tourist-Information Benediktsplatz 1.

7. März, 17.00 Uhr, Richard Schaefer, Kohle, Malz und Karabiner – Ein Rundgang durch die Krämpfervorstadt, Treffpunkt: Haupteingang FH Erfurt, Altonaer Straße 25.

11. April, 17.00 Uhr, Katja Sterzl (Untere Denkmalschutzbehörde) und Melanie Großmann (TLDA), Fundort Petersberg – aktuelle Funde bei Ausgrabungen und Sanierungen im Rahmen der Bauarbeiten zur Buga 2021, Treffpunkt: Besucherzentrum Petersberg.

16. Mai, 17.00 Uhr, Karl-Heinz Kindervater (Präsident der Kaufmänner-Gesellschaft) und N.N., Vorstellung der sanierten Kaufmannskirche und der Kaufmänner-Gesellschaft, Treffpunkt: Kaufmannskirche.

13. Juni, 17.00 Uhr, Prof. Dr. Karl Heinemeyer, Erzbistum und Kurfürstentum Mainz im Kartenbild, Treffpunkt: Restaurant Louisiana, Futterstraße.

Archiv

> Veranstaltungen 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013 , 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021

(Redaktion: Dr. Steffen Raßloff)


Zur Homepage des Erfurter Geschichtsvereins