Terra X Erfurt

Version vom 29. Juni 2020, 10:17 Uhr von Erfurter (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Terra X - Deutschland von oben

DomSeveri4.jpg


Terra-X wirbt für "Erfurt von oben"

Das ZDF geht in die Vogelperspektive und zeigt Domplatz, Krämerbrücke und mehr.


Rund 3,8 Millionen Zuschauer saßen bei der vergangenen Terra-X-Folge von „Deutschland von oben“ (17.05.2015) vorm Fernseher. 3,8 Millionen Zuschauer bekamen somit attraktive Erfurt-Werbung als Abendprogramm serviert. Denn die Blicke aus der Vogelperspektive auf Domplatz-Rummel, Krämerbrücken-Idyll und auf die Zitadelle Petersberg waren vom Feinsten.

Dazu gab‘s eine attraktive Reise von der Steinzeit durchs Mittelalter bis ins Heute – in nur wenigen Minuten (> Geschichte der Stadt Erfurt). Fachliches Know-how fand das ZDF-Team schon vor Monaten bei Hardy Eidam im Stadtmuseum Erfurt und beim Historiker Dr. Steffen Raßloff, Vorsitzender des Fördervereins. Ganz offenbar inspirierte auch der von Eidam und Raßloff entwickelte multimediale Museumsfilm zur Stadtentwicklung die Leute vom Fernsehen.

(Martin Moll, Thüringische Landeszeitung vom 21.05.2015)