Historische Kommission für Thüringen: Unterschied zwischen den Versionen

 
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 24: Zeile 24:
 
('''[[Steffen Raßloff|Dr. Steffen Raßloff]]''')
 
('''[[Steffen Raßloff|Dr. Steffen Raßloff]]''')
  
 +
 +
'''>''' '''"100 Jahre Freistaat Thüringen" – Vortrag und Präsentation der Neuauflage der [[Geschichte Thüringens Beck Wissen|Geschichte Thüringens]] von Dr. Steffen Raßloff", Montag, 30. März 2020, 19.30 Uhr Rathausfestsaal Erfurt, Gemeinschaftsveranstaltung mit dem [[ErfurterGeschichtsverein|Erfurter Geschichtsverein]]'''
  
 
'''>''' '''[[Friedrich Christian Lesser Preis 2018 Geschichtsverein Erfurt|Friedrich-Christian-Lesser-Preis 2018 geht an Erfurter Geschichtsverein]]'''
 
'''>''' '''[[Friedrich Christian Lesser Preis 2018 Geschichtsverein Erfurt|Friedrich-Christian-Lesser-Preis 2018 geht an Erfurter Geschichtsverein]]'''

Aktuelle Version vom 3. Dezember 2019, 11:23 Uhr

Historische Kommission für Thüringen

Dissertation2.jpg
ZThG.jpg

Historische Kommission für Thüringen e.V.

c/o Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Fürstengraben 13, 07743 Jena

E-Mail: Historische.Kommission@uni-jena.de

> Historische Kommission für Thüringen


Die Historische Kommission für Thüringen ist eine wissenschaftliche Gesellschaft. Zu ihren berufenen Mitgliedern gehören Historiker, Archivare und weitere Träger der Landesgeschichtsforschung. Sie hat die Aufgabe, die Geschichte Thüringens in allen ihren Bereichen, die seiner einstigen Territorien und der mit Thüringen historisch verbundenen Landschaften zu erforschen, die Erforschung der thüringischen Landesgeschichte durch ihre Mitglieder und Dritte zu fördern und die gewonnenen Ergebnisse in Quelleneditionen und wissenschaftlichen Darstellungen zu veröffentlichen. Sitz der 1990 gegründeten Historischen Kommission für Thüringen ist Erfurt, die Geschäftsstelle befindet sich in Jena.

Sie gibt die Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Thüringen (Kleine und Große Reihe) heraus. In der Großen Reihe werden Quellen und Dokumente ediert, die Kleine Reihe steht für Monographien und Tagungsbände zur Verfügung.

Im Rahmen des Reformationsjubiläums 2017 erschien zudem die Reihe Quellen und Forschungen zu Thüringen im Zeitalter der Reformation, herausgegeben im Auftrag der Historischen Kommission von Werner Greiling und Uwe Schirmer. Die Kommission ist weiterhin gemeinsam mit dem Verein für Thüringische Geschichte Herausgeber der Zeitschrift für Thüringische Geschichte, dem maßgeblichen Periodikum zur Landesgeschichte mit Tradition bis ins Jahr 1852.

Die Historische Kommission für Thüringen führt, z.T. gemeinsam mit dem Verein für Thüringische Geschichte u.a. Vereinen und Institutionen, Veranstaltungen wie den jährlichen Tag der Landesgeschichte, Tagungen, Vorträge und Führungen durch. Hierbei gilt es auch den Kontakt zu den ehrenamtlichen Geschichtsfreunden im Lande zu pflegen und beratend tätig zu werden.

(Dr. Steffen Raßloff)


> "100 Jahre Freistaat Thüringen" – Vortrag und Präsentation der Neuauflage der Geschichte Thüringens von Dr. Steffen Raßloff", Montag, 30. März 2020, 19.30 Uhr Rathausfestsaal Erfurt, Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Erfurter Geschichtsverein

> Friedrich-Christian-Lesser-Preis 2018 geht an Erfurter Geschichtsverein


Siehe auch: Geschichte Thüringens