Feldstraße

Version vom 28. Januar 2012, 15:05 Uhr von SteffenRassloff (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Feldstraße

Ortsteil:

Ilversgehofen


Bezeichnung seit:

1904


vorherige Bezeichnung/en:


Bedeutung:

Die Straße führte bei ihrer Anlegung in das Ackerfeld der Gemeinde Ilversgehofen.

1933 richteten die Nationalsozialisten in der Feldstraße 18 in einem leerstehenden Fabrikgebäude eines der ersten Konzentrationslager in Thüringen ein.