Eisenacher Straße

Version vom 1. Juni 2010, 08:28 Uhr von Alex (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „= Eisenacher Straße = '''Ortsteil:''' Schmira '''Bezeichnung seit:''' 1960 '''vorherige Bezeichnung/en:''' …“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Eisenacher Straße

Ortsteil:

Schmira

Bezeichnung seit:

1960

vorherige Bezeichnung/en:

Hauptstraße

Bedeutung:

Eisenach, Kreisstadt in Thüringen, wurde um 1150 von den thüringischen Landgrafen in planmäßiger Dreiecksanlage gegründet. Das 1283 verliehene Stadtrecht geht auf eine ältere Form zurück. 1485 fiel Eisenach an die Ernestinische Linie Sachsens, 1741 an das Herzogtum Sachsen Weimar, 1920 an Thüringen. 1869 fand hier der Eisenacher Kongeß statt, auf dem die Gründung der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei beschlossen wurde. Eisenach liegt am Fuße der Wartburg und ist mit dem Wirken bedeutender Persönlichkeiten wie Luther, Bach und Fritz Reuter verbunden.