Botschafter für Erfurt

Version vom 25. Oktober 2018, 10:14 Uhr von Erfurter (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Erfurt-Botschafter

Initiative "Botschafter für Erfurt" der Erfurter Tourismus und Marketing Gesellschaft


ErfurtBotschafterLogo.jpg

Mit Herzblut und Engagement sind sie unterwegs: die Erfurt-Botschafter. Sie machen als Multiplikatoren weltweit in Netzwerken für Erfurt Werbung, nehmen ehrenamtliche Aufgaben wahr, sorgen in ihrem Berufsumfeld oder in den Medien für mehr Aufmerksamkeit für die Schönheit der Stadt.

Die Initiative "Botschafter für Erfurt" wurde 2010 von der Erfurt Tourismus und Marketing Gesellschaft (ETMG) übernommen. Seitdem hat sich viel getan. Aktuell engagieren sich gut 100 Erfurt-Botschafter aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Sport, Kunst, Wissenschaft oder Wirtschaft für die Thüringer Landeshauptstadt.

Die Botschafter überzeugen Freunde, Kollegen oder Geschäftspartner von den Vorzügen Erfurts und befördern vielfältigste Veranstaltungen, so zum Beispiel Tagungen, Kongresse, Ausstellungen oder Vereinssitzungen in Erfurt. Ob echte Erfurter "Puffbohne" oder Zugereister - sie alle brennen für die Thüringer Landeshauptstadt. Bei jährlichen Treffen in Erfurt bietet die ETMG den Botschaftern für ihre Tätigkeit interessante Einblicke in das städtische Leben und neue Anziehungspunkte.

(Dr. Steffen Raßloff)


> Erfurt Tourismus und Marketing Gesellschaft

> Liste der Botschafter und weitere Informationen der ETMG

> Erfurt-Botschafter stellen ihre Stadt vor

> Geschichte der Stadt Erfurt


Thüringer Allgemeine vom 25.10.2018 (zum Lesen anklicken):

ErfurtBotschafter2018.jpg