Wechsel Kulturdirektor Knoblich Erfurt Bayreuth

Wirbel um Wechsel von Kulturdirektor nach Bayreuth

Äußerungen des vermeintlich anfang 2019 Richtung Bayreuth scheidenden Erfurter Kulturdirektors Dr. Tobias Knoblich sorgten für viel Empörung. Dennoch wurde er im November 2018 in Erfurt zum Wirtschafts- und Kulturdezernenten gewählt.


Zum Beginn des Jahres 2019 wollte Erfurts Kulturdirektor Knoblich als Kulturreferent nach Bayreuth wechseln. Seine zum vermeintlichen Abschied in der Presse getätigten Äußerungen zur Erfurter Kulturlandschaft und Kommunalpolitik sorgten für viel Empörung. Hierzu äußerte sich am 20.07.2018 Landtagsabgeordnete, Stadträtin und Kulturausschussmitglied Marion Walsmann (CDU):

"Erfurts Kulturdirektor Dr. Tobias Knoblich wird die Stadt Ende des Jahres verlassen. Aus diesem Anlass erklärte er Medienberichten zufolge sinngemäß, er habe in seiner Amtszeit seit 2011 geleistet, was er leisten konnte. Bei seiner ambitionierten, weltoffenen Arbeit sei er jedoch immer wieder auf 'Verzagtheit und Verlustängste' getroffen. Nicht zuletzt der Kulturausschuss des Erfurter Stadtrates habe ihn oft unqualifiziert kritisiert.

Diese Äußerungen sind entschieden zurückzuweisen! Weder sind die Akteure der Erfurter Kulturlandschaft in erster Linie von 'Verzagtheit und Verlustängsten' getrieben, noch gehen die verantwortlichen Stadträte ihrer Aufsichtspflicht über die Arbeit der Kulturverwaltung unqualifiziert und sprunghaft nach, wie von Dr. Knoblich behauptet.

Im Übrigen ist die Bilanz der achtjährigen Ära Knoblich erst noch zu ziehen. Die Verleihung des Satirepreises Thüringer Kulturtüte 2016 an die Stadt Erfurt 'für herausragende Defizite und Fehlentscheidungen im kulturpolitischen Sektor' kommt jedenfalls nicht von ungefähr. Nachhaltige, weit ausstrahlende Impulse für das kommunale Kulturleben sucht man vergebens, die freie Szene und engagierte Bürgerschaft fühlten sich vielfach zu wenig unterstützt und wertgeschätzt."

Trotz seiner Wahl und festen Zusage in Bayreuth hat sich Knoblich als Wirtschafts- und Kulturdezernent in Erfurt beworben, was für viel Empörung sorgte. Dennoch wurde er am 28. November 2018 vom Erfurter Stadtrat gewählt.

(Dr. Steffen Raßloff)


Thüringer Allgemeine vom 19.07.2018 (zum Lesen anklicken)

TA.Knoblich-19-7-18.jpg